Altholz-Recycling

Die Nachfrage nach Rohholz als umweltverträglichem Werkstoff kann nur zum Teil aus heimischen Wäldern gedeckt werden.
Recycelte unbehandelte Hölzer sowie Gebrauchtholz als Ersatz fossiler Brennstoffe haben neben wirtschaftlichen auch wichtige ökologische Vorteile.

In der Bundesrepublik fallen etwa 8 Millionen Tonnen Holzabfälle an. Sie stammen unter anderem aus den Bereichen Bau und Abbruch, aus Verpackungen sowie vom Sperrmüll. Diese Hölzer gelangen über Sortier- und Holzaufbereitungsanlagen zur Verwertung in stofflicher bzw. energetischer Form.

Seit Dezember 1998 betreiben wir auf unserem Außengelände Pörtnerskamp eine BImSchG-genehmigte Anlage zum Lagern und Zerkleinern von Altholz.

Durch gezielte Steuerung der Aufbereitungsprozesse werden folgende Gruppen im Altholz-Recycling differenziert:

  • Unbehandelte Hölzer
  • Gestrichene lackierte und beschichtete Hölzer ohne halogenorganische Beschichtungen
  • Gestrichene, lackierte und beschichtete Hölzer mit halogenorganischen Beschichtungen
  • Mit Holzschutzmitteln behandelte Hölzer

Schildern Sie uns Ihre Aufgabenstellung – wir finden gemeinsam mit Ihnen eine adäquate Lösung.

Humbert GmbH – Ihr Komplettanbieter aus Dorsten.

Stellen Sie hier Ihre Anfrage.

Sofortanfrage
Humbert Altholz-Recycling Rundhalle an der Wienbecke